Workshop Istanbul Street Photographie 2010

Am Pera Palas

Der Workshop fand im Rahmen des“ Design Campus Istanbul 2010“ vom 22. bis 25. Juni 2010 in Zusammenarbeit mit Mimar Sinan University statt. Teilnehmer waren Studentinnen der HS-Coburg, HFG-Gmünd und der MSGSÜ (Mimar Sinan Universität der Künste) der Fachrichtung Innenarchitektur.

 

Nur wenige hatten einigermaßen Erfahrung mit Fotografieren. Keiner der Teilnehmerinnen benutzte eine DSRL Kamera. Die meisten Teilnehmerinnen hatten Bridge- oder Kompakt Kameras mitgebracht. Denen war auch bekannt, dass es bei diesem Workshop nicht darum ging, die Techniken des Fotografierens zu erlernen. Als Vorbereitung wurden einschlägige Ausstellungen und Bildbände empfohlen.

 

Zielsetzung

Die Teilnehmerinnen sollten sich der Stadt möglichst unbefangen nähern. Es ging nicht darum, touristische Sehenswürdigkeiten abzubilden. Der Wunsch war vielmehr, die Atmosphäre der Stadt und das Charakteristische der Menschen einzufangen. Dies fotografisch umzusetzen, erfordert Einfühlung und viel Fingerspitzengefühl. Als Beispiel siehe hierzu auch die Fotostrecke von Andreas Herzau in DIE ZEIT “Istanbul im Vorübergehen" http://www.zeit.de/kultur/2010-05/fs-istanbul-herzau?page=1#http%3A%2F%2Fwww.zeit.de%2Fkultur%2F2010-05%2Ffs-istanbul-herzau. Zum Schluß sollte eine Beamer Präsentation zusammengestellt werden.

 

Ablauf

Alle Teilnehmerinnen waren von Anfang an sehr interessiert und engagiert dabei. Fotografiert wurde in der historischen Altstadt, in Beyoglu Viertel und entlang des Bosporus. Am vierten Tag wurden die Ergebnisse im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung, an der alle Gruppen des Design Campus sich beteiligt hatten, wie geplant, in Form einer Beamer Präsentation vorgestellt. Alle Beteiligten waren mit den Ergebnissen und vor allem mit den Begegnungen und Erfahrungen in der Stadt hoch zufrieden. Die Präsentation wurde später an der Hochschule Coburg ebenfalls vorgestellt.

 

Ergebnisse

Die Ergebnisse liegen als pdf-Datei vor. Die für die Verwendung auf dem Home Page erforderlichen jpg-Dateien sind von nur vier Teilnehmerinnen vorhanden. Daher können zurzeit leider nur diese exemplarisch gezeigt werden.

 

Teilnehmerinnen

Anna Godizart, HS Coburg

Bianka Wilk, HS Coburg

Daniela Fikus, HS Coburg

Judith Schanz, HFG Gmünd

Lea Beie, HS Coburg

Lore Haug, HS Coburg

Mahsun Erenulug, MSGSÜ

Anita Semmlinger, Nürnberg

Carmen Dittrich, Innenarchitektin Nürnberg

Gamze Karayilanoglu, MSGSÜ